Stiftung

Die Fortbildungsmaßnahmen der Elginkan Stiftung ermöglicht berufliche und technische Ausbildungszentren diese werden unter drei Hauptthemen wie Entwicklung und Anpassung und Total Quality Management-Seminare. Schulungen werden durch ausgebildete Trainer und Fachlehrern von beruflichen Gymnasien und dem Ministerium für Bildung zur Verfügung gestellt.

Die Auszubildenden werden am Ende der Entwicklung zur Prüfung geladen und um eine erfolgreiche Ausbildung zu absolvieren. Die Auszubildenden werden mit „Certificate of Achievement“ durch das Ministerium für Nationale Bildung ausgezeichnet. Das Teilnehmen an Seminaren wird mit einem „Seminar-Teilnahme-Zertifikat“ am Ende des Seminars ausgezeichnet.

Insgesamt 352,897 Menschen absolvierten seit ihrer Öffnung eine Ausbildung bis zum 31. Juli 2015 mit 209,702 in Manisa, 67,539 in Bolu und 75,656 in Izmit.